Die Gruppe der Bart-Schwertlilien

Iris barbata

die Götterbotin

c1992
c1992
Wellen und Fasern / Ein Rhizom ist aus morphologischer Sicht keine Wurzel, sondern ein in der Länge gestauchter, verdickter und kriechend wachsender Spross. Wir entdecken auf der Oberfläche eines Iris-Rhizoms eine Wellenstruktur. Diese Wellen entsprechen den Nodien und Internodien (das sind die Knoten und die Abschnitte zwischen den Knoten eines Sprosses)... / Foto & Copyright: Michael Feiler / Camera Botanica
Zur Pflanzenbeschreibung "Iris barbata"